Turnbeutel + Täschchen nähen

Heute gibt es ein paar kleine Näharbeiten, die wir euch zeigen möchten! Aus schönem Kunstleder und naturfarbenem Canvas-Stoff haben wir ein kleines Täschchen und einen stylischen Turnbeutel genäht – und wie einfach das geht, zeigen wir euch jetzt ;-)

turnbeutel-naehen-diy-tasche

taeschchen-naehen-diy-materialIhr benötigt einen Reißverschluss, passendes Garn und natürlich Stoffe. Wir haben uns außen für einen naturfarbenen Baumwollstoff und braunes Kunstleder entschieden. Damit unser Täschchen z.B. auch als Schmink-Täschchen verwendet werden kann, haben wir für den Innenstoff ein graues Textilwachstuch ausgesucht. So lässt es sich bei Bedarf auch mal auswischen.

taeschchen-naehen-diy-naehtasche

Zur Dekoration haben wir vorne noch ein kleines aufbügelbares Etikett aus Kunstleder angebracht – eine Neuheit in unserem Shop:

Etikett Label aus KunstlederDiese vielseitig einsetzbaren Labels lassen sich im Handumdrehen auf Textilien aufbügeln!

Ideal geeignet, um kleine Highlights zu setzen…

Hier gelangt ihr direkt zu den Kunstleder-Labels:

>> Kunstleder-Etikettentaeschchen-naehen-diy-schminktasche


Turnbeutel selber nähen – DIY Anleitung

Jeder kennt sie und wir alle lieben sie – stylische und praktische Turnbeutel als Rucksack, am besten natürlich individuell selbst gestaltet!

Heute gibt’s von uns eine einfache Anleitung. Ob ihr euren Turnbeutel später noch mit z.B. Nieten, Prints, Bügelbildern oder ähnlichem gestalten möchtet, bleibt ganz euch überlassen – fangen wir an :-)

turnbeutel-naehen-diy
turnbeutel-naehen-diy-material

Ihr benötigt folgende Dinge:

– Stoffe für außen und innen
– evtl. Ösen + Prym Vario Zange
– ca. 4m Kordel (kann zum Schluss angepasst/ gekürzt werden)
robustes Nähgarn

 

turnbeutel-naehen-1Zunächst solltet ihr euch euren Stoff zuschneiden – wir haben hier einen grauen Baumwollstoff und etwas schwarzes Kunstleder verwendet.

Lediglich das obere Drittel des Turnbeutels sollte grau werden. Darum brauchten wir nur drei Stoffteile, die wir im nächsten Schritt aneinandergefügt haben.

turnbeutel-naehen-4Das Kunstlederstück wird später den unteren Teil des Turnbeutels bilden und ist deshalb größer als die grauen Stoffteile.

Unser Turnbeutel sollte am Ende etwa 35x45cm groß werden. Beim Zuschneiden ist es natürlich wichtig, ringsum ca. 1,5cm mehr einzuplanen, um die Schnittkanten einschlagen und umnähen zu können.

Top stitch Um den Übergang vom Baumwollstoff zum Kunstlederteil optisch noch sauberer zu gestalten, haben wir auf der Vorderseite noch einen sogenannten „Top Stitch“ angebracht – dabei wird eine sichtbare Naht entlang der ursprünglich von links gesetzten Naht aufgebracht, die den Übergang glättet und gleichzeitig für mehr Halt sorgt.

Und hier haben wir gleich noch einen Tipp für euch ;-)
Für den Innenteil könnt ihr z.B. eine nicht mehr benötigte Baumwolltasche verwenden.

turnbeutel-naehen-6

turnbeutel-naehen-7Bevor es allerdings zum Vernähen geht, müssen in den beim Einschlagen entstandenen „Tunnel“ noch Öffnungen für die Kordel gesetzt werden. Auch die Kordel ziehen wir vor dem Vernähen noch ein.

turnbeutel-naehen-8turnbeutel-naehen-9

turnbeutel-naehen-10An den unteren Ecken haben wir mit unserer Vario Zange noch ein paar Ösen eingesetzt. Durch diese kann man am Schluss die Kordelenden fädeln und auf der Rückseite verknoten. Vorteil: Die Ösen bieten Stabilität und ermöglichen ein flexibles Anpassen der Kordellänge.

turnbeutel-naehen-11turnbeutel-naehen-14

turnbeutel-naehen-13

turnbeutel-naehen-diy-blog

Übrigens: Die verwendete 6mm breite Baumwollkordel findet ihr natürlich auch bei uns im Shop!

Kordel für Turnbeutel nähenÜber folgende Links gelangt ihr direkt zu unserer Baumwollkordel:

>> Kordel Baumwolle 6mm

>> Kordel Baumwolle 8mm

 

 

Außerdem findet ihr bei uns im Shop:

>> Prym Vario Zange

>> Trigan Nähgarn 120

Und jetzt: viel Spaß beim Nähen und kreativ werden!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.