Streifen Trend, Taschen

Der  Trend „Streifen“ hat uns diesmal inspiriert, coole trendige Taschen zu kreieren. Die berühmten grafischen Linien unterstreichen jedes Outfit.

Also ran an die Nähmaschine!

Was du für die Schwarz-Rote Tasche benötigst:

Stoffschere Metall Karabiner Gummikordel Kordelstopper Nähgarn Stoff

1. Der Stoff wird zugeschnitten und die Kanten versäubert.

2. Die Kanten werden umgeklappt und gebügelt, anschließend knapp kantig genäht.

3. Danach wird ein langer Schlauch , ca.15cm breit zugeschnitten, versäubert und links auf links genäht.

4. Anschließend drehen wir den Schlauch mit Hilfe eines spitzen Gegenstandes um und nähen die gewünschten Karabiner dran. Fertig ist der Tragegurt.

 

 

 

 

 

 

5 .Als nächstes schneiden wir ca. 10 cm lange und 5 cm breite Stoff Stücke zu und befestigen die Metallringe.

6. Zum Schluss werden die fertigen Metallringe in die Seiten der Tasche eingefasst und vernäht. Beide Seiten der Tasche sind nun geschlossen. Die Tasche kann gewendet werden.

7. Zum Schluss wird der Taschenrand mit einem Gummi eingefasst und mit einem Kordelstopper und Kordelenden verziert. Voila, und fertig ist die angesagte coole Streifen Tasche.

 

 

 

 

 

 

 

Marine Stoffbeutel

Was du für den Marinelook Beutel benötigst:

Stoff

Kleine Schere

Streifenband

Nähgarn

1. Der Stoff wird zugeschnitten und auf die gewünschte Seite das Streifenband fixiert. Danach wird die Tasche vernäht, Links auf Links.

 2. Zum Herstellen des Henkels, wird um das Streifenband ein Stück von einen robusten Stoff

3. Anschließend, nach dem Wenden wird der Henkel an den Stoffbeutel

dran genäht.

umgeklappt, gebügelt und anschließend vernäht.

4. Zum Schluss wird das gewünschte Bügelstickmotiv mit dem Bügeleisen

fixiert. Ahoi!

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.